Valentinstag

Valentinstag_Dane&Andy

Der Valentinstag ist fast rund um die Welt der Tag der Verliebten. Bischof Valentin von Terni traute verliebte Paare trotz des Verbotes des Kaisers. Er stellte sie unter den Segen Gottes. Der Sonntag vor und nach dem 14.02., dem Valentinstag, wird in vielen Kirchen heute noch genutzt, damit Ehepaare sich einen besonderen Segen abholen können. Viele Kirchen knüpfen an diesem Gedanken an und bauen in der Valentinstagswoche die sogenannte Marriageweek (http://www.marriageweek.de) ein.

In vielen Ländern der Erde wird am Valentinstag der Partner oder die Partnerin beschenkt. In England sind es kleine Geschenke oder Gedichte, die man weitergibt, in Deutschland meistens Blumen oder Schokolade. In Italien werden Vorhängeschlösser mit Initialen an Brücken und Zäune gehängt. In Japan schenken die Frauen den Männern Schokolade und einen Monat danach schenken die Männer den Frauen Schokolade (nur weiße Schokolade, schließlich ist der 14.03. der WHITE DAY). In skandinavischen Ländern werden Postkarten, meist auch als Überraschung, verschickt mit lieben Grüßen und Wertschätzungen. In manchen afrikanischen Ländern gehört es zum Valentinstag, dass die Kleidung in den Farben weiß und rot ist. Dies unterstreicht die Liebe und die Reinheit.

Am heutigen Tag möchte ich gerne im Rahmen des Valentinstages einmal meiner wunderbaren Frau danke sagen. Süße, Du bist die Größte. Du bist ein geniales Geschenk Gottes an mich. DANKE das es dich in meinem Leben gibt!

Ich liebe dich.

Hier noch ein kleiner Bilderrückblick zu unseren Anfängen und unserer Hochzeit.

Valentinstag_Dane&Andy

Foto: Eva Maria Klothmann
christiane_andy (322 von 444)
Foto: Steffen Böttcher, www.heidefotograf.de

 

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar